Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Wappen Kreis Segeberg
 
Motionbild_Familien_Kreisverwaltung_Coronavirus

Unsere Dienstleistungen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ Alle
 

Abfallwirtschaftliche Tätigkeit nach Kreislaufwirtschaftsgesetz –Bestätigung der Anzeige nach § 53 KrWG

Leistungsbeschreibung

Bestätigung der Anzeige nach § 53 Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG)

Zuständige Stelle

Gesellschaft für die Organisation der Entsorgung von Sonderabfällen mbH (GOES)

Verfahrensablauf

Das Antragsformular ist auszufüllen und gemeinsam mit den dafür notwendigen Unterlagen bei der GOES einzureichen. Dies kann per E-Mail an die GOES an die Adresse tfs@goes-sh.de erfolgen. Alternativ können Sie auch die Seite https://www.zks-abfall.de/de/anzeige-53-54 der ZKS-Abfall nutzen.

An wen muss ich mich wenden?

An die Gesellschaft für die Organisation der Entsorgung von Sonderabfällen mbH (GOES). Eine telefonische Beratung im Vorwege der elektronischen Antragsstellung ist unter +49 4321 99 94-13 möglich.

Voraussetzungen

Sammler, Beförderer, Händler und Makler von Abfällen

Welche Unterlagen werden benötigt?

Folgende Angaben und Unterlagen sollten Sie bereithalten:

  • Ihre Gewerbeanmeldung (soweit eine Pflicht zur Gewerbeanmeldung besteht)
  • einen Auszug aus den Handels-, Vereins- oder Genossenschaftsregister (soweit ein Antrag erfolgt ist)
  • Ihre abfallrechtliche Betriebsnummer(n) als Sammler, Beförderer, Makler bzw. Händler von Abfällen (soweit Ihnen bereits erteilt)
  • Ihr Entsorgungsfachbetriebezertifikat bzw. Ihre Registrierungsurkunde als zertifizierter EMAS-Betrieb (soweit Ihr Betrieb eine entsprechende Zertifizierung besitzt; in Form einer PDF-Datei mit einer maximalen Dateigröße von 2 MB)
  • die Vorgangsnummer Ihrer erstmaligen Anzeige (nur, wenn Sie eine Änderungsanzeige erstellen möchten)

Welche Gebühren fallen an?

Für die Bearbeitung der Bestätigung der Anzeige nach § 53 KrWG werden Gebühren erhoben. Die Höhe der Gebühren entnehmen Sie bitte der Gebührenordnung auf der Internetseite der GOES.

Rechtsgrundlage

-      Gesetz zur Förderung der Kreislaufwirtschaft und Sicherung der umweltverträglichen   Bewirtschaftung von Abfällen (Kreislaufwirtschaftsgesetz-KrWG)

-      Verordnung über das Anzeige- und Erlaubnisverfahren für Sammler, Beförderer, Händler und Makler von Abfällen (Anzeige- und Erlaubnisverordnung – AbfAEV)

Anträge / Formulare

Die Antragsformulare sowie weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der GOES mbH www.goes-sh.de .

Was sollte ich noch wissen?

Die Antragsformulare sind auf der Internetseite der GOES zu finden und online ausfüllbar. Weitere Informationen erhalten Sie nach dem Ausfüllen. Nachdem Sie den Antrag fertig ausgefüllt haben, erhalten Sie ein PDF-Dokument für Ihre Unterlagen.

Der Zuständigkeitsfinder Schleswig-Holstein ebnet den Weg

Lange Anfahrten oder ausgedehnte Wartezeiten auf dem Amt - damit ist jetzt Schluss: Nur wenige Mausklicks reichen und Sie erhalten relevante Informationen zu Verwaltungsleistungen auf einen Blick, bekommen die zuständige Behörde angezeigt und können sich die notwendigen Formulare herunterladen und ausfüllen.

Der ZuFiSH jetzt auch mobil:

Externer Link: [Text2] 

http://m.zufish.de/apps

Der Zuständigkeitsfinder des Landes Schleswig-Holstein ist jetzt auch als App verfügbar.

 

Ob auf iPhone, Android oder als Webapp in Ihrem mobilen Browser, mit wenigen Schritten lassen sich die Behörde, benötigte Unterlagen und alle weiteren Informationen ausfindig machen.  

Wir bemühen uns, Ihnen im Rahmen des Zuständigkeitsfinders Schleswig-Holstein möglichst aktuelle und korrekte Informationen anzubieten. Dennoch kommen Fehler vor. Sollten Sie Fehler bemerken oder aber Ihre Leistung nicht finden, senden Sie uns bitte eine Nachricht über das Kontaktformular

 

*)Textquelle: http://zufish.schleswig-holstein.de/portal/