Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Wappen Kreis Segeberg
 
Kreisverwaltung Haus B_Keine offenen Sprechzeiten
24.06.2021

Extra-Mitteilungen und Presseinformationen zu Coronavirus

Wir haben alle wichtigen Meldungen seit dem 28.02.2020 hier für Sie gesammelt.

Die fünf neuesten Coronavirus-Presseinformationen:

24.06.2021: Kreisweit seit gestern Nachmittag zwei Neuinfektionen...

Kreis Segeberg. Kreisweit hat es seit gestern Nachmittag insgesamt zwei per PCR-Test nachgewiesene Corona-Neuinfektion gegeben. Darunter ist eine Kontaktperson einer/eines bereits positiv Getesteten (Stand 24.06., 15 Uhr).

Die Gesamtzahl aller bisher nachgewiesenen Infizierten im Kreis beträgt jetzt 6.873.

Wieder als genesen gelten 6.655 Menschen. Aktuell sind 58 Personen mit Corona infiziert.

In häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit 109 Personen, wieder aus dieser entlassen sind 16.032.

Drei Personen werden in einer Klinik versorgt, alle auf einer Intensivstation.

Die Gesamtzahl der statistisch erfassten Verstorbenen an oder mit COVID-19 liegt unverändert bei 160.

Delta-Variante

Insgesamt gibt es im Kreis Segeberg aktuell unverändert 18 Nachweise von B.1.617.2 – der Delta-Variante, die zuerst in Indien entdeckt worden ist.


Der Kreis Segeberg veröffentlicht die 7-Tage-Inzidenz auf Ebene der Städte, Ämter und Gemeinden jeden Mittwochnachmittag.



Hinweis: Die Gesamtanzahl SARS CoV-2 infizierter Personen kann zum Vortag aufgrund von Datenbereinigungen schwanken. Die oben genannte Anzahl bezieht sich immer auf den tagesaktuellen Erfassungs- und Ermittlungsstand. Es werden nur PCR-Befunde gemeldet. Antigenschnelltests und Selbsttests werden in den oben angegebenen Zahlen nicht erfasst. Es wird nur die Gesamtzahl der nachgewiesen Varianten gemeldet.

23.06.2021: Kreisweit seit gestern Nachmittag eine Neuinfektion...

Kreis Segeberg. Kreisweit hat es seit gestern Nachmittag insgesamt eine per PCR-Test nachgewiesene Corona-Neuinfektion gegeben. (Stand 23.06., 15 Uhr).

Die Gesamtzahl aller bisher nachgewiesenen Infizierten im Kreis beträgt jetzt 6.871.

Wieder als genesen gelten 6.642 Menschen. Aktuell sind 69 Personen mit Corona infiziert.

In häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit 129 Personen, wieder aus dieser entlassen sind 16.018.

Drei Personen werden in einer Klinik versorgt, alle auf einer Intensivstation.

Die Gesamtzahl der statistisch erfassten Verstorbenen an oder mit COVID-19 liegt unverändert bei 160.

Delta-Variante

Insgesamt gibt es im Kreis Segeberg aktuell unverändert 18 Nachweise von B.1.617.2 – der Delta-Variante, die zuerst in Indien entdeckt worden ist.

Der Kreis Segeberg veröffentlicht die 7-Tage-Inzidenz auf Ebene der Städte, Ämter und Gemeinden jeden Mittwochnachmittag.



Hinweis: Die Gesamtanzahl SARS CoV-2 infizierter Personen kann zum Vortag aufgrund von Datenbereinigungen schwanken. Die oben genannte Anzahl bezieht sich immer auf den tagesaktuellen Erfassungs- und Ermittlungsstand. Es werden nur PCR-Befunde gemeldet. Antigenschnelltests und Selbsttests werden in den oben angegebenen Zahlen nicht erfasst. Es wird nur die Gesamtzahl der nachgewiesen Varianten gemeldet.

22.06.2021: Kreisweit seit gestern Nachmittag vier Neuinfektionen...

Kreis Segeberg. Kreisweit hat es seit gestern Nachmittag insgesamt vier per PCR-Test nachgewiesene Corona-Neuinfektionen gegeben. Darunter sind zwei Kontaktpersonen bereits positiv Getesteter (Stand 22.06., 15 Uhr).

Die Gesamtzahl aller bisher nachgewiesenen Infizierten im Kreis beträgt jetzt 6.870.

Wieder als genesen gelten 6.642 Menschen. Aktuell sind 68 Personen mit Corona infiziert.

In häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit 153 Personen, wieder aus dieser entlassen sind 15.992.

Drei Personen werden in einer Klinik versorgt, alle auf einer Intensivstation.

Die Gesamtzahl der statistisch erfassten Verstorbenen an oder mit COVID-19 liegt unverändert bei 160.

Delta-Variante

Insgesamt gibt es im Kreis Segeberg aktuell 18 Nachweise von B.1.617.2 – der Delta-Variante, die zuerst in Indien entdeckt worden ist.

Für den Nachweis von Coronavirus-Mutationen und Coronavirus-Varianten stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Zum einen das schnellere Mutationsscreening mittels PCR, zum anderen die aufwändige und relativ langwierige Gesamtgenom-Sequenzierung des Virus. Nur Letzteres bringt die einhundertprozentige Gewissheit, um welche Mutation/Variante es sich handelt. Aber bereits der Nachweis per PCR-Mutationsanalyse ist ein starker Hinweis auf das Vorliegen einer bestimmten Mutation/Variante.

Ab sofort teilen wir tagesaktuell alle per PCR und bei Gesamtgenom-Sequenzierung bestätigten Fälle von B.1.617.2 mit. Also auch die Fälle, bei denen keine Sequenzierung erfolgt ist oder uns noch kein Ergebnis vorliegt.

Der Kreis Segeberg veröffentlicht die 7-Tage-Inzidenz auf Ebene der Städte, Ämter und Gemeinden jeden Mittwochnachmittag.



Hinweis: Die Gesamtanzahl SARS CoV-2 infizierter Personen kann zum Vortag aufgrund von Datenbereinigungen schwanken. Die oben genannte Anzahl bezieht sich immer auf den tagesaktuellen Erfassungs- und Ermittlungsstand. Es werden nur PCR-Befunde gemeldet. Antigenschnelltests und Selbsttests werden in den oben angegebenen Zahlen nicht erfasst. Es wird nur die Gesamtzahl der nachgewiesen Varianten gemeldet.

21.06.2021: Kreisweit seit Freitagnachmittag drei Neuinfektionen...

Kreis Segeberg. Kreisweit hat es seit Freitagnachmittag insgesamt drei per PCR-Test nachgewiesene Corona-Neuinfektionen gegeben. Darunter sind zwei Kontaktpersonen bereits positiv Getesteter (Stand 21.06., 15 Uhr).

  • Samstag: eine Kontaktperson PCR-positiv getestet
  • Sonntag: eine Kontaktperson PCR-positiv getestet
  • Montag: eine Person PCR-positiv getestet

Die Gesamtzahl aller bisher nachgewiesenen Infizierten im Kreis beträgt jetzt 6.866.

Wieder als genesen gelten 6.642 Menschen. Aktuell sind 64 Personen mit Corona infiziert.

In häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit 167 Personen, wieder aus dieser entlassen sind 15.974.

Drei Personen werden in einer Klinik versorgt, alle auf einer Intensivstation.

Die Gesamtzahl der statistisch erfassten Verstorbenen an oder mit COVID-19 liegt unverändert bei 160.

Aktuelle Zahlen für die Impfzentren im Kreis Segeberg

Impfungen insgesamt:

 Ort

Erstimpfungen

Zweitimpfungen

Einzelimpfung

Gesamt

Kaltenkirchen

23.453

15.158

300

38.911

Norderstedt

19.524

11.059

332

30.915

Wahlstedt

29.069

16.589

551

46.209

Gesamt

72.046

42.806

1.183

116.035

Von den durchgeführten Impfungen sind 17.891 mit Astra-Zeneca, 38.731 mit Moderna, 1.183 mit Johnson & Johnson und 58.230 mit Biontec erfolgt.

Impfungen KW 24 (14. bis 20. Juni):

 Ort

Erstimpfungen

Zweitimpfungen

Gesamt

Kaltenkirchen

58

2400

2.458

Norderstedt

1.281

1007

2.288

Wahlstedt

1.191

2.217

3.408

Gesamt

2.530

5.624

8.154

Die Impfungen mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson sind in den oben genannten Zahlen als Einzelimpfung dargestellt.

Wie gehabt sind nur vereinzelt Termine nicht wahrgenommen worden.


Der Kreis Segeberg veröffentlicht die 7-Tage-Inzidenz auf Ebene der Städte, Ämter und Gemeinden jeden Mittwochnachmittag.



Hinweis: Die Gesamtanzahl SARS CoV-2 infizierter Personen kann zum Vortag aufgrund von Datenbereinigungen schwanken. Die oben genannte Anzahl bezieht sich immer auf den tagesaktuellen Erfassungs- und Ermittlungsstand. Es werden nur PCR-Befunde gemeldet. Antigenschnelltests und Selbsttests werden in den oben angegebenen Zahlen nicht erfasst. Es wird nur die Gesamtzahl der nachgewiesen Varianten gemeldet.

18.06.2021: Kreisweit eine Neuinfektion...

Kreis Segeberg. Kreisweit hat es seit gestern Nachmittag insgesamt eine per PCR-Test nachgewiesene Corona-Neuinfektion gegeben. Davon ist eine Kontaktperson jetzt positiv. (Stand 18.06., 14:15 Uhr).

Die Gesamtzahl aller bisher nachgewiesenen Infizierten im Kreis beträgt jetzt 6.863.

Wieder als genesen gelten 6.618 Menschen. Aktuell sind 85 Personen mit Corona infiziert.

In häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit 217 Personen, wieder aus dieser entlassen sind 15.925.

Fünf Personen werden in einer Klinik versorgt, davon vier auf einer Intensivstation.

Die Gesamtzahl der statistisch erfassten Verstorbenen an oder mit COVID-19 liegt unverändert bei 160.

Der Kreis Segeberg veröffentlicht die 7-Tage-Inzidenz auf Ebene der Städte, Ämter und Gemeinden jeden Mittwochnachmittag.



Hinweis: Die Gesamtanzahl SARS CoV-2 infizierter Personen kann zum Vortag aufgrund von Datenbereinigungen schwanken. Die oben genannte Anzahl bezieht sich immer auf den tagesaktuellen Erfassungs- und Ermittlungsstand. Es werden nur PCR-Befunde gemeldet. Antigenschnelltests und Selbsttests werden in den oben angegebenen Zahlen nicht erfasst. Es wird nur die Gesamtzahl der nachgewiesen Varianten gemeldet.

Weiter zu allen Coronavirus-Mitteilungen...