Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Wappen Kreis Segeberg
 
Haus B Kreisverwaltung
12.06.2015

Markterkundunsstudie Breitband Kreis Segeberg

Der Kreis Segeberg, Hamburger Str. 30, 23795 Bad Segeberg, plant den Ausbau eines Next Generation Access – Netzes (NGA), um die derzeitige Unterversorgung zu beheben.

In mehreren Gemeinden des Kreises Segeberg werden derzeit durch verschiedene Telekommunikations-Anbieter Glasfasernetze für Internetzugänge der nächsten Generation (NGA-Netze) errichtet. Trotz der Vielzahl von Anbietern gibt es Gemeinden im Kreisgebiet, in denen Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen, Gewerbetreibenden und Freiberuflern kein NGA-fähiger (≥ 30 MBit/s) Internetanschluss zur Verfügung gestellt werden wird. Im Rahmen seiner Ausgleichsfunktion möchte der Kreis Segeberg in einem ersten Schritt diese sogenannten „weißen Flecken“ der NGA-Versorgung verifizieren, um anschließend in den Gemeinden, in denen ein Marktversagen festgestellt wurde, die Versorgung mittels Fördermaßnahmen sicherzustellen.

Breitband Markterkundungen müssen grundsätzlich auf der Online-Plattform des Breitbandbüro des Bundes publiziert werden. Dies ist heute Morgen geschehen und ist unter folgendem Link einzusehen:
https://www.breitbandausschreibungen.de/publicOverviewDetails/Markterkundung-beginn/269